Dienstleistung

Bachblüten-Beratung

Emotionen machen uns menschlich, prägen unseren Alltag und Gemütszustand. Der englische Arzt Edward Bach fragte sich deshalb: Könnte es sein, dass wir krank werden aufgrund eines emotionalen Ungleichgewichts? Das Resultat seiner Forschung sind Bachblüten – pflanzliche Essenzen für spezifische Leiden.

38 Seelenzustände

Bach identifizierte in den 30er Jahren «38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur». Diese ordnete er spezifischen Blüten und Pflanzenteilen zu, aus welchen er durch verschiedene Prozesse verdünnte Essenzen herstellte. Der Forscher ging davon aus, dass die Einnahme seiner Essenzen helfen würde, Gemütszustände wie Ängstlichkeit, Unsicherheit oder Einsamkeit zu bekämpfen. Anstatt später eine physische Erkrankung behandeln zu müssen, sollen die Tropfen direkt den Auslöser in Form des emotionalen Ungleichgewichts bekämpfen.

Die Bachblütentherapie fand bald zahlreiche Anhänger und ihre Produkte sind mittlerweile in vielen Drogerien und Apotheken weltweit verfügbar.

 

Persönlicher Bachblütenmix vom Spezialisten

Die Bachblütentherapie verspricht das eigene Potenzial zur Selbstheilung zu fördern. Körperliche Beschwerden müssen dazu nicht zwingend vorliegen – die Produkte sollen auch in rein emotional schwierigen Lebensphasen unterstützend wirken. Die richtige Mischung macht den Unterschied. Vielleicht wirken Geissblatt, Holzapfel und Schottische Kiefer für Sie am besten? Unsere Fachpersonen beraten Sie bei der Auswahl einer sinnvollen Bachblütenmischung. Ganz nach dem Grundsatz «Behandle die Persönlichkeit und nicht die Krankheit» berücksichtigen unsere Fachpersonen Ihre individuellen Bedürfnisse.

 

Steht die Gefühlswelt kopf?

Für emotional aufwühlende Situationen gibt es eine spezielle Rezeptur: «RESCUE» heisst die Mischung aus fünf Bachblüten, manchmal auch als «Notfalltropfen» bezeichnet. Der Hersteller beschreibt die Wirkung als harmonisierend und wohltuend, besonders bei aufkommender Verzweiflung und Panik. Für aussergewöhnliche Situationen gedacht, ersetzen die Tropfen allerdings nicht eine klassische medizinische Behandlung bei körperlichen Leiden oder nach Unfällen.

Das könnte Sie auch interessieren